Impressionen aus dem Ruhewald

Der Ruhewald wurde im November 2016 als kommunale Bestattungsfläche der Gemeinde Greußenheim feierlich eröffnet. Seitdem erfreut er sich, vor allem bei Bürgern aus dem Kreis Würzburg, immer größerer Beliebtheit. Der Ruhewald steht allen Menschen offen, ob mit oder ohne Konfession, ob aus Würzburg oder von außerhalb.

Vom günstigen Basisbaum bis zum repräsentativen Familienbiotop stehen viele verschiedene Plätze zur Auswahl. Ob für einen aktuellen Sterbefall oder im Rahmen einer Vorsorge: Wir haben den richtigen Baum für Sie. Im Ruhewald gibt es deutlich längere Ruhefristen als auf herkömmlichen Friedhöfen, und auch, wenn Sie bereits jetzt einen Baum erwerben, beginnt die Ruhefrist erst ab der ersten Beisetzung.

Der Wald ist nicht umzäunt oder abgegrenzt, sondern steht allen Besuchern zu jeder Zeit offen. Machen Sie sich bei einem Spaziergang ein Bild vom Ruhewald. Bei Fragen hilft Ihnen Ihr Bestattungsinstitut gerne weiter, oder Sie vereinbaren einen Beratungstermin mit uns.