Die Bestattungskultur der heutigen Zeit befindet sich im Wandel. Die Beisetzungen werden immer individueller gestaltet. Neue Bestattungsformen etablieren sich, auch finanzielle Überlegungen spielen bei der Wahl der Beisetzungsart eine immer wichtigere Rolle.

Wenn nun ein nahestehender Mensch verstirbt, stellt das für die Hinterbliebenen eine große Belastung dar, insbesondere bei einem plötzlichen, unerwarteten Sterbefall. Zusätzlich zu der Trauer und der emotionalen Belastung sehen die Angehörigen plötzlich einen Berg von organisatorischen Aufgaben vor sich. Wenn dann noch der Fall eintritt, dass der Verstorbene zu Lebzeiten keine Vorsorgemaßnahmen getroffen hat, kann sich der Stress für die Angehörigen schnell vervielfältigen. Obwohl die Themen Tod und Sterben in der Gesellschaft immer weniger tabuisiert werden, sind sich viele Menschen immer noch unsicher. Es kursieren viele Gerüchte, Halbwahrheiten und schlichtweg falsche Informationen rund um das Bestattungswesen.

Dem wollen wir entgegenwirken. Wir möchten einen Beitrag zur Aufklärung leisten und den Menschen neutrale Informationen, Tipps und Hinweise an die Hand geben. Darum veranstaltet der Ruhewald Greußenheim die Beratungstage 2018.

Vom Juli bis September stehen wir Ihnen nach Terminvereinbarung zur Verfügung. Wir informieren Sie umfassend zu allen Fragen wie: Wer muss bei einem Sterbefall informiert werden? Wer hat welche Pflichten? Welche gesetzlichen Fristen und Vorschriften gilt es zu beachten, und welche Dokumente braucht man? Was macht der Bestatter eigentlich genau? Welche  Bestattungsarten gibt es, und wo kann eine Beisetzung stattfinden? Wie kann man eine Trauerfeier gestalten? Mit welchen Kosten muss man bei den verschiedenen Beisetzungsformen rechnen, und welche Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge gibt es? Wie funktioniert die Baumvorsorge (Baumkauf zu Lebzeiten).

Mit dem Konzept der Urnenbestattungen in einem Ruhewald ist die Gemeinde Greußenheim auf das stetig wachsende Bedürfnis vieler Bürger nach einer alternativen, modernen Bestattungsform eingegangen. Seit November 2016 besteht nun der erste Ruhewald im Landkreis Würzburg.

Wir beraten Sie gerne ausführlich über alle Fragen rund um den Ruhewald Greußenheim sowie die umfassenden Vorsorgemöglichkeiten. Der Ruhewald Greußenheim arbeitet mit jedem Bestattungsunternehmen zusammen. Sie haben freie Bestatterwahl.

Neues aus dem Ruhewald Greußenheim

Gerne sind wir auf die Wünsche unserer Kunden eingegangen.

  • Viele Kunden und Interessenten vom Ruhewald teilten uns mit, dass sie längere Laufzeiten für den Baumkauf wünschen, dies wurde jetzt einstimmig vom Gemeinderat beschlossen.
  • Neu ist damit eine Laufzeit von 99 Jahren, rückwirkend gültig ab Eröffnung des Ruhewaldes (November 2016). Bestandskunden erhalten in den nächsten Tagen Post , die neue Laufzeit wird bei den Kunden angepasst.
  • Auf Wunsch wurde ebenfalls eine neue Hütte aufgestellt (hier kann man auch bei Regen eine Trauerfeier im Trockenen abhalten).
  • Der Rundweg wurde fertiggestellt, gerade für ältere Besucher eine Erleichterung.
  • Die Wege laden auch zu einem Spaziergang ein, es wurden Wegbeschilderungen angebracht.

Wir wünschen uns von Ihnen weiterhin neue Ideen, Verbesserungsvorschläge aber auch Kritik. Denn nur wer auf Kritik eingeht kann besser werden.

Aktuelle Änderungen der Friedhofssatzung
für den Ruhewald Greußenheim (Teilauszug):

Die Dauer der Nutzungsrechte unserer Ruhebäume haben sich geändert. Der Zeitraum bei unserem Basisbaum bleibt bei 15 Jahren, alle anderen Bäume haben nun einen Zeitraum von 99 Jahren ab Eröffnung des Ruhewaldes Greußenheim (November 2016), dies stellt sich wie folgt dar:

  • Basisbaum: 15 Jahr
  • Sternenkinderbaum: 15 Jahre
  • Gemeinschaftsbaum: 99 Jahre ab Eröffnung
  • Partnerbaum: 99 Jahre ab Eröffnung
  • kl. Familienbiotop: 99 Jahre ab Eröffnung
  • gr. Familienbiotop: 99 Jahre ab Eröffnung
  • Prachtbaum: 99 Jahre ab Eröffnung

Ebenso wurden die Preise der Ruhebäume angepasst:

  • Basisbaum: 495 €
  • Sternenkinderbaum: kostenfrei
  • Gemeinschaftsbaum: 1.200 €
  • Partnerbaum: 2.500 €
  • kl. Familienbiotop: 4.500 €
  • gr. Familienbiotop: 9,900 €
  • Prachtbaum: 7.500 €

Sie können jederzeit kostenfreie Informationsmappen bei uns unter Telefon 0931-45228328 bestellen.

Der Ruhewald Greußenheim arbeitet mit jedem Bestatter zusammen.

Kunden und Interessenten können sich gerne jederzeit im Ruhewald umsehen, oder einen Termin zur Besichtigung vor Ort mit uns vereinbaren.

Ihr Team vom Ruhewald Naturbestattung Greußenheim

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nennen Sie uns bitte vorab Ihren Terminwunsch, damit wir rechtzeitig einen reibungslosen Ablauf organisieren können. Sie erreichen uns unter der Hotline: 0931-45228328 oder der E-Mail: info@ruhewald-naturbestattung.de